Bücherschrank


News vom 21.12.2009 – Essen (idr). Auf dem Theaterplatz vor dem Essener Grillo-Theater steht seit heute (21. Dezember) der erste öffentliche Bücherschrank des Ruhrgebiets. Der „Mercator Bücherschrank“ dient quasi als offene „Lese-Tankstelle“ für jedermann. Bürger können Bücher aussuchen, vor Ort lesen, mitnehmen oder auch neue einstellen. Der Service ist kostenlos. Die Idee des offenen Bücherschranks wird z.B. in Bonn und Hannover bereits erfolgreich umgesetzt. In Essen wurde das Projekt von der Stiftung Mercator initiiert.

von Mabel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: